News  29.01.2021
 

Eltern aufgepasst!

{SALUTATION},

unser erster Newsletter für 2021 widmet sich ganz dem Nachwuchs.

Welche Möglichkeiten des Verdienstausgleichs Eltern derzeit haben, wenn eine (Not-)Betreuung durch Kindergarten oder Schule nicht gegeben ist, erfahren Sie »hier.

Bereits 2019 berichteten wir über das Thema "Beschäftigungsverbot (BV) während der Stillzeit". Im August 2020 gab es hierzu ein neues Urteil des Sozialgerichts Nürnberg, wonach der Anspruch auf Zahlung des Mutterschutzlohns aufgrund eines BV nicht auf die ersten 12 Monate nach der Geburt begrenzt ist. Mehr dazu auf unserer »Sonderseite.

Haben Sie Kinder, die das 25. Lebensjahr bereits überschritten haben, jedoch noch studieren oder sich in Ausbildung befinden? Dann entfällt die  Kindergeld- und Kinderfreibetragsberechtigung. Aber: Unter gewissen Umständen können Sie Unterstützungszahlungen, z. B. zur Miete, als Unterhalt steuerlich geltend machen. Was dabei zu beachten ist, haben wir »hier zusammengestellt.

Zudem weisen wir darauf hin, dass 2021 die Mindestvergütung für Auszubildende und der Mindestlohn wieder gestiegen sind. Auf unserer »Sonderseite zum Thema lesen sie mehr. 

VERANSTALTUNGSTIPP: Ab sofort können Sie das Seminar von Prof. Bischoff zum Thema "Praxissteuerung" auch online als 3-teilige Webinarreihe buchen. Informationen und Termine finden Sie »hier.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihren »Kontakt.

KiTa oder Schule zu? 

Was gilt es für Eltern bei keiner bzw. eingeschränkter Betreuungsmöglichkeit zu beachten?

  Mehr erfahren Sie hier.

BV in der Stillzeit?

Ist das Beschäftigungsverbot während der Stillzeit eine Alternative zur Elternzeit? Was sind die Risiken?

  Lesen Sie hier mehr.

Ü25-Kinder weiterhin unterstützen

Unterstützungszahlungen der Eltern, z.B. zur Miete oder der "Lebensführung", können als Unterhalt steuerlich abgezogen werden.

  zur Sonderseite

Mindestvergütung für Azubis steigt an

Arbeitgeber, die nicht tarifgebunden sind, müssen ihren Auszubildenden wenigstens die gesetzliche Mindestvergütung zahlen.

  Mehr zum Thema

Webinarreihe Praxissteuerung 2.0

Wir bieten ab März zum Thema "Praxissteuerung 2.0" eine 3-teilige Webinarreihe exklusiv mit unserem Firmengründer Prof. Bischoff an. Insgesamt können Sie dabei 6 Fortbildungspunkt erwerben.

  Hier erfahren Sie mehr. 

Aktuelle Rechtsprechung

Lesen Sie hier die wichtigsten, aktuellen Urteile aus dem Steuerrecht und dem Sozial-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht.

  Aktuelle Urteile