Menü
Musterverträge & mehr

Hier stellen wir Ihnen wichtige Informationen zu bestimmten Vertragsarten und entsprechende Musterverträge und Formulare kostenfrei zum Download zur Verfügung. Für Arbeitsverträge im Dental- und Humanmedizinbereich bieten wir Ihnen zudem unsere eigene »VertragsApp an. Mehr dazu »hier

Vor jedem Vertragsabschluss empfehlen wir Ihnen die Hinzuziehung eines Rechtsanwalts, um die Vertragsgestaltung den Gegebenheiten im Einzelfall anzupassen.

Arbeitsverträge - neue Pflichtangaben ab 01.08.2022

Ende Juni 2022 wurde ein neues Nachweisgesetz verabschiedet, nachdem bereits ab dem 01.08.2022 Arbeitgeber ihren Mitarbeitern in Arbeitsverträgen mehr Informationen mitteilen und schriftlich aushändigen müssen als bisher. Andernfalls drohen Bußgelder von bis zu 2.000 €.

Folgende Informationen gehören zusätzlich zu den bisherigen Pflichtangaben in jeden Arbeitsvertrag mit Tätigkeitsbeginn ab dem 01.08.2022:

  • Enddatum des Arbeitsverhältnisses,
  • Ggf. freie Wahl des Arbeitsorts durch den Arbeitnehmer,
  • Sofern vereinbart, die Dauer der Probezeit,
  • Die Zusammensetzung und die Höhe des Arbeitsentgelts einschließlich der Vergütung von Überstunden, der Zuschläge, der Zulagen, Prämien und Sonderzahlungen sowie anderer Bestandteile des Arbeitsentgelts, die jeweils getrennt anzugeben sind und deren Fälligkeit sowie die Art der Auszahlung,
  • Die vereinbarte Arbeitszeit, vereinbarte Ruhepausen und Ruhezeiten sowie bei vereinbarter Schichtarbeit das Schichtsystem, der Schichtrhythmus und die Voraussetzungen für Schichtänderungen,
  • Sofern vereinbart, die Möglichkeit der Anordnung von Überstunden und deren Voraussetzungen,
  • Ein etwaiger Anspruch auf vom Arbeitgeber bereitgestellte Fortbildung,
  • Wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer eine betriebliche Altersversorgung über einen Versorgungsträger zusagt, der Name und die Anschrift dieses Versorgungsträgers. ACHTUNG: Die Nachweispflicht entfällt, wenn der Versorgungsträger zu dieser Information verpflichtet ist.
  • Das bei der Kündigung des Arbeitsverhältnisses vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer einzuhaltende Verfahren, mindestens das Schriftformerfordernis und die Fristen für die Kündigung des Arbeitsverhältnisses, sowie die Frist zur Erhebung einer Kündigungsschutzklage.  (§ 7 des Kündigungsschutzgesetzes ist auch bei einem nicht ordnungsgemäßen Nachweis der Frist zur Erhebung einer Kündigungsschutzklage anzuwenden.)

Arbeitnehmer, die vor dem 01.08.2022 eingestellt wurden, müssen nur dann schriftlich über ihre wesentlichen Arbeitsbedingungen unterrichtet werden, wenn sie den Arbeitgeber dazu auffordern. Dann gilt eine Frist von sieben Tagen. Die bestehenden Verträge müssen nicht grundlegend angepasst werden. 

Tipp: Verwenden Sie Vertragsmuster, sollten Sie diese dringend überprüfen und gegebenenfalls anpassen. Zudem sollten Sie für Ihre Mitarbeiter, die Sie bereits vor dem 01. 08.2022 beschäftigt haben, Standardschreiben mit ergänzenden Hinweisen verfassen.  

a) Für Zahn-/Mediziner

Arbeitsverträge für Zahn-/Ärzte können sie ganz einfach und rechtssicher mit unserer Web-Anwendung »VertragsApp gestalten. Egal, ob für den angestellten Zahnarzt, das Fachpersonal oder Minijobber - die Verträge lassen sich individuell konfigurieren. Sie füllen lediglich die Formularfelder mit den gewünschten Daten aus und erhalten im Anschluss Ihren fertigen Vertrag per Mail zugesandt.

Achtung: Dieser Service ist nur für unsere Lohnmandantschaft kostenfrei.

b) Vorlagen Gewerbebereich
  • unsere Vorlagen befinden sich aktuell in Überarbeitung

Sie benötigen konkrete Unterstützung bei der Erstellung eines Arbeitsvertrages? Gern unterstützt Sie unsere  Rechtabteilung

Hinweis

Die hier kostenfrei zum Download zur Verfügung gestellten Vertragsmuster wurden mit größter Sorgfalt erstellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Sie sind jeweils als Checkliste zu verstehen und enthalten Vorschläge für Formulierungen, die auch anders gewählt werden können, soweit nicht zwingende gesetzliche Regelungen entgegenstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung unserer Musterverträge entstehen. Auch die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

Formulare
Reisekostenabrechnung

Mandanten erhalten kostenfrei unser rechnendes Reisekosten-Abrechnungsformular. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihre/n Betreuer!

Personalfragebögen
Für Auszubildende


Für geringfügig (Minijob) oder kurzfristig Beschäftigte


Für neue Mitarbeiter


Logo
Auszeichnungen:
Kooperationen:
Mitgliedschaften: